Ralf Mordhorst mit dem Diskus leicht verbessert

6. Juni 2021

20210606

Hamburg, 06.06.2021

Beim Sommersportfest des HSV in der Hamburger Jahnkampfbahn konnte LAC-Wurfass Ralf Mordhorst seinen aufstrebenden jungen Konkurrenten von PSV Eutin, Mika Jokschat, mit einer Steigerung seiner Jahresbesweite im Diskuswerfen der Männer noch in Schach halten. 49,73 m zu 47,79 m lautete das Endresultat.

Beim Kugelstoßen ließ der Youngster dem Oldie dann keine Chance: Mit 15,92 markierte der Eutiner in seinem ersten Männerjahr eine neue Bestleistung mit dem 7,26 kg-Gerät, wohingegen sich Ralf mit 14,01 m alles andere als zufrieden zeigte.

Beide treffen am kommenden Wochenende wieder aufeinander, dann in Jokschats “Wohnzimmer”, dem Stadion Waldeck in Eutin.

Text und Foto: U. Mundt